Informationen auf einen Blick

 

 "Altlandsberger Vogelscheuchenmarkt und offene Höfe"

 

Liebe Bücherfreunde,

wie in den vorangegangen Jahren erwarten euch wieder unsere Stände mit Kaffee und Kuchen sowie traditionell unser Verkauf von Krimis, Sachbüchern usw. aus zweiter Hand. Wir freuen uns, euch bei uns am am 01. September 2018 auf dem Altlandsberger Vogelscheuchenmarkt begrüßen zu dürfen.

WICHTIGER HINWEIS!

 Ihr findet uns in diesem Jahr nicht wie gewohnt an der Stadtkirche sondern in der Klosterstraße 12 in Altlandsberg gegenüber den neuen Hortgebäuden. Hier, auf dem Hof von Frau Niedlich, findet ihr ebenfalls die Ausstellung des bekannten Altlandsberger Künstlers Johannes Niedlich sowie der Malerin Ute Hein (11-18:00Uhr). Viel Spaß beim Stöbern, Kaffee trinken und Betrachten der Kunstwerke.  

 

Ihr findet uns an der Position "20" (Download Flyer).

 

 

 

Der Förderverein Bibliothek Altlandsberg e.V. lädt ein zu einer Lesung
am Sonnabend, den 29.09.2018, 19:00 Uhr in die Schlosskirche Altlandsberg, Kirchstraße 2, Altlandsberg
 

„Keine halben Sachen“

 

   Peter Sodann    
 
 
Peter Sodann wurde als Tatort-Kommissar Bruno Ehrlicher deutschlandweit bekannt. Die Rolle des streitbaren Zeitgenossen verkörpert der beliebte Film- und Theaterschauspieler auch privat. Das hat sein Leben nicht leicht gemacht, aber spannend. Seine Autobiographie ist ein authentisches Stück deutsch-deutscher Zeitgeschichte. Die Erinnerungen eines Mannes, der immer dem deutschen Osten verbunden geblieben ist.
In „Keine halben Sachen“ spricht Peter Sodann zum ersten Mal über die Höhen und Tiefen seines Lebens: Er erzählt von seiner proletarischen Herkunft, darüber, wie er als Lehrling den 17. Juni 1953 erlebte oder wie er in den achtziger Jahren mit ein paar Schauspielern ein baufälliges Haus in Halle instand setzte und sich sein eigenes Theater schuf – eine Kulturstätte, die sich auch nach der Wende trotz relativ bescheidenen Etats größter Beliebtheit erfreute.
 
 
Einlass ab 18:30 Uhr
Tickets in der Stadtinformation Altlandsberg, Krummenseestraße 1,
info@schlossgut-altlandsberg.eu,
Tel. 033438 151150 oder über www.reservix.de
Kartenpreis im Vorverkauf: 18 €, an der Abendkasse: 20 €
 
 

 

  
 

"Die Strickl(i)eseln"

 

Bald kommen wieder die langen dunklen und kalten Winterabende ;-). Da sitzt man doch gern gemütlich beisammen und plaudert bei einer Handarbeit und einem leckeren Getränk.

Für das Lichterfest am 30.11.2018 wollen wir in diesem Jahr kleine Kuscheltiere stricken, häkeln oder auch nähen. Natürlich können auch wieder Mützen, Schals, Handschuhe oder Socken verschenkt werden. Also wer Lust und Zeit hat, kann sich an den unten genannten Terminen bei uns einfinden.

Also wer wieder Lust hat, kann sich zu folgenden Terminen jeweils donnerstags, 18 bis 20 Uhr in der Bibliothek im Gutshaus einfinden:

Neue Termine:

  • 20.09.2018
  • 04.10.2018
  • 18.10.2018
  • 01.11.2018
  • 15.11.2018
  • 29.11.2018
  • 13.12.2018
  • 10.01.2019
  • 24.01.2019
  • 07.02.2019
  • 21.02.2019
  • 07.03.2019
  • 21.03.2019
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf einen unterhaltsamen, aber auch nachdenklich stimmenden Abend.

Gabi Gottschling

(Vorsitzende des Fördervereins Stadtbibliothek Altlandsberg)